Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Servietten-Technik einmal anders ausprobieren!

Servietten-Technik einmal anders ausprobieren!

Jeder kennt sie, die Serviettentechnik. Sie besteht darin eine schöne Serviette mit einem Motiv auf einen Gegenstand zu kleben. Dabei wird die dünne Serviettenlage mit Bastelkleber oder Leim auf den Blumentopf, den Teller, ein Möbel oder auf ein Blatt Papier fixiert.

Bücher verschönern mit Serviettentechnik

Anstatt die Serviette mit Motiv aufzukleben, verwende ich stattdessen nur die weiße, fast durchsichtige Lage der Serviette.

In meinem Dorf blühen die Mandelbäume schon seit ein paar Wochen, jedoch holt der Wind die Blüten im nichts runter. Diese schönen Mandelblüten habe ich sofort gesammelt und getrocknet.

Die Mandelblüten müssen noch getrocknet werden.

Nach ein paar Tagen und wenn die Blüten getrocknet sind, kann mit der Serviettentechnik begonnen werden.

Ein altes Notizbuch neu einbinden

Wer hat nicht Zuhause etliche Hefte und Notizbücher, die er nicht verwendet? Wenn du auch zu denen gehörst, dann schlage ich dir vor deine alten Notizhefte zu holen und sie mit der Serviettentechnik und Blüten neu zu gestalten. Diese eignen sich dann perfekt als Geschenkideen.

Erster Schritt ist, die Blüten aufzulegen.

Schritt 1: Abmessen und Blüten platzieren

Zuerst musst du das Notizbuch abmessen und auf ein starkes Blatt Papier übertragen. Meines ist horizontal. Dann legst du die Blüten nach deinem Geschmack auf. Wenn du willst, kannst du nach dem obigen Bild gehen. Ich habe die Blüten so angelegt, dass sie kleine Blümchen bilden und mit Bleistift die Stile angedeutet. Das ganze sollte einen Vintage-Stil bekommen.

Schritt 2: Blüten fixieren

Damit die Blüten nicht verrutschen habe ich sie teilweiße etwas mit einem Kleber fixiert. (Normaler Papierkleber) Jetzt kommt die Serviette ins Spiel. Lege eine dünne und weiße Lage auf die Blüten.

Schritt 3: Glanzlack auftragen

Streiche nun sanft den Kleber mit einem Borstenpinsel über die Serviette. So werden die Blüten darunter fixiert.

Neu eingebundenes Notizbuch mit Serviettentechnik

So sieht das neue-alte Notizbuch aus. Dazu habe ich das Blatt auf die Vorderseite und hinten einen Wellkarton bis über den Buchrücken geklebt.

Raum für Gedanken Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.