Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Mit KDP Geld verdienen: Tipp 3

Mit KDP Geld verdienen: Tipp 3

Wie man mit KDP Geld verdient.

Kennst du KDP? KDP ist Kindle Direct Publishing und eine weitere Möglichkeit selbstständig und unabhängig Geld zu verdienen. Vielleicht hast du dir ja auch Tipp 1: „Mit einer Webseite und Google Adsense Geld verdienen“ oder Tipp 2: „Mit Amazon-Links Geld verdienen“, schon angesehen. Hier kommst also Tipps 3: „Mit KDP Geld verdienen.

Kindle Direct Publishing ist eine Self-Publishing-Plattform des Internetanbieters Amazon.com zur Selbstpublikation von E-Books und Taschenbüchern.
– Amazon.com

Wie kann ich mit KDP Amazon Geld verdienen?

Voraussetzung ist natürlich, dass du Interesse daran hast, ein Buch zu kreieren. Hast du Wissen, dass du in Form eines Sachbuchs weitergeben willst, bist du bei KDP Self-Publishing genau richtig. Aber nicht nur Sachbücher, sondern auch Romane, Zeitschriften und Notzibücher kann man auf KDP kostenlos veröffentlichen.

Beispiele für Sachbücher auf KDP

  • Bist du Hundetrainer, kannst du ein Übungsbuch für die Hundeerziehung schreiben.
  • Kennst du dich mit Blumen aus, kannst du einen Blumen-Erkennungsführer machen.
  • Liebst du die Vogel-Photografie, kannst du dein Wissen so weitergeben.
  • Selbsthilfe-Bücher.

Beispiele für Notizbücher auf KDP

  • Simple Notizhefte mit coolem Cover-Design und leere oder linierte, karierte Seiten innen. Für die Schule oder Universität.
  • Notizblöcke, die für gezielte Notizen sind, wie Rezepte, Kalorienzähler, Diätplan, Gärtnerei, Bluthochdruck. Dabei musst du dir für das innere Design etwas einfallen lassen. Diese Notizbücher sind dazu da, dem Käufer das Aufschreiben von Infos zu erleichtern.
  • Kalender.

Und dann gibt es natürlich noch die Romane, Poesie, Kurzgeschichten, Novellen, usw.

Wie kann ich auf KDP meine Bücher verkaufen?

Zu aller erst und wie immer, musst du dich auf KDP registrieren. Es ist vollkommen kostenlos. Hast du das hinter dich gebracht, ist es empfehlenswert einen Blick auf die Hilfe-Center-Seite zu werfen. Hier wird dir genau erklärt, welches Format du für deine Bücher verwenden kannst oder sollst. Danach ist noch das Cover wichtig. Dieses wird immer getrennt vom Buchinhalt auf die Seite geladen. Hierfür hat KDP Amazon auch Vorlagen oder einen Cover-Creator. Du kannst dich für ebook, Taschenbuch oder eine gebundene Ausgabe entscheiden. Wichtig ist, dass jedes Buch seine eigenen Formate hat.

Als Beispiel siehst du unten die Cover-Vorlage für ein Taschenbuch mit 7×10 Zoll. Du kannst dir jegliche Formate mit diesem Cover-Rechner-Toll von KDP erstellen lassen und downloaden. Gibst du dieses PDF in Photoshop weißt du anhand der Linien genau, wo was beim Cover platziert sein soll.

So sieht eine Cover-Vorlage für das Taschenbuch-Format 7×10 Zoll aus.

Deine Verkäufe kannst du dann auf KDP-Reports verfolgen.

Raum für Gedanken Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.